"Wenn ich heute Bilder aus dem Syrien-Krieg sehe, erkenne ich alles wieder. Genau so sah es bei uns auch aus, die Straßen waren voll Schutt und Trümmer.In den zerstörten Städten kann man ja nicht leben. Ich kann verstehen, wenn die flüchten". (Ruth Winkelmann, Autorin von "Plötzlich hieß ich Sara")

Berlin im Mai 1945.

Quelle: Bundesarchiv, 183-R77870

"Wir müssen helfen, wir müssen dem Hass widersprechen".

 

Die Rede zur Eröffnung der Ausstellung am 12. Mai 2016 von Dr. Hinrich Lühmann, Vorsteher der BVV Reinickendorf, lesen Sie hier.

Ein Statement von Regina Burchardt, einer der Initiator/innen der Ausstellung, lesen Sie hier.

Die Einladungskarte zur Eröffnung der Ausstellung sehen Sie hier.

Das Plakat zur Ausstellung können Sie sich hier ansehen.

Hier finden Sie einige Eindrücke von den bisherigen Ausstellungsorten:

Aleppo / Syrien im Oktober 2012,

Quelle: PixelPro / Alamyi

DSC02191
DSC02189

Heimat-Los (c) 2017

Impressum

Datenschutz

Kontakt